uploads/tx_templavoila/hg_sheila_01.jpg
uploads/tx_templavoila/sheila_de_liz__bg04_01.swf

Vaginaler Laser, Scheidenverjüngung ? Behandlung in Wiesbaden

Mona Lisa Touch

Ein problematischer Bereich, schon weil er oftmals stillschweigend hingenommen und über ihn nicht gesprochen wird: Störungen im weiblichen Intimbereich, etwa Trockenheit, Brennen oder Juckreiz. Was aber können Frauen, damit hier Abhilfe geschaffen wird?

Eine Antwort, die wirkliche und prompte Hilfe verspricht, lautet: Vaginale Lasertherapie. In Wiesbaden werden Anwendungen angeboten, die mit dem vaginalen Laser MonaLisa Touch durchgeführt werden. Die Therapie mittels Vaginal Laser eignet sich, um um wirkungsvoll gegen verschiedene Probleme vorzugehen:

Der Vaginal-Laser MonaLisa Touch hilft gegen

  • Scheidentrockenheit
  • Juckreiz
  • leichter Inkontinenz
  • Neigung zu Entzündungen
  • Schmerzen beim Intimverkehr

sowie als Alternative zu einer Hormontherapie mit Cremes oder Tabletten.

Angeboten werden Behandlungen mit dem MonaLisa Touch Vaginal Laser in Wiesbaden bei der Gynäkologin Dr. Sheila de Liz, die ihren Patientinnen durch spezielle ?vaginal atrophy treatments? zu neuer Lebensqualität verhilft. 

Für wen eignet sich eine Behandlung mit dem Vaginal Laser MonaLisa Touch?

Das 2012 entwickelte Gerät MonaLisa Touch ist ein kleiner CO2 Laser, der als kleiner  vaginaler Laser die ambulante, nicht invasive Behandlung ermöglicht. Eine vaginale Laser-Therapie bietet sich unter anderem an, wenn nach der Geburt, in den Wechseljahren oder nach dem Klimakterium im Intimbereich Beschwerden auftreten. Diese Störungen sind beispielsweise verbunden mit Trockenheit, Brennen und Schmerzen, die auch beim Geschlechtsverkehr auftreten können, sowie Inkontinenz. Weil vaginale Gesundheit wichtig für die Lebensqualität ist, die Vitalität erhält und entstandene Probleme keineswegs als normal hingenommen werden müssen, sondern bekämpft werden können, ist MonaLisaTouch auch hilfreich, um unliebsame Auswirkungen in der Partnerschaft zu vermeiden.

Zusammenfassung:

Es gibt keine altersspezifische Zielgruppe unter den Frauen. Eine vaginale Laser-Behandlung mit der Technologie von MonaLisa Touch ist geeignet für:

  • Frauen, die das Gewebe nach einer Geburt stärken möchten
  • Frauen in den Wechseljahren, die über menopausale Beschwerden klagen
  • Frauen nach dem Klimakterium

Wie funktioniert eine Behandlung mit MonaLisa Touch?
Hierzu eine Anwendungsbeschreibung der Wiesbadener Frauenärztin Dr. Sheila de Liz, in deren Praxis die MonaLisa Touch Methode professionell angewendet wird:

?Die Behandlung selbst dauert nur etwa 3 bis 4 Minuten und erfolgt ohne lokale Anästhesie."

In Phase 1 wird der kompakte vaginale CO2 Laser SmartXide2, das Herzstück der MonaLisa Touch Technologie, über eine Einführhilfe appliziert.

In Phase 2 erzeugt das medizinische Instrument im 360°-Winkel ganz gezielt sehr kurze punktuelle Laserimpulse, während es präzise zurückgeführt wird.

In Phase 3 bildet der Körper um die gelaserten Partien dann neues Kollagen. Durch die Behandlung mit der MonaLisa Touch Methode wird aber nicht nur die Neubildung von Kollagen gefördert, sondern auch die Durchblutung des umgebenden Gewebes angeregt, was zu einer Verbesserung der gesamten Schleimhaut führt. Diesen Unterschied können unsere Patientinnen schon nach der ersten Behandlung wahrnehmen.

Phase 4 schließlich tritt dann nach etwa 3 Behandlungen ein: Die elastischen Fasern im Gewebe haben sich verstärkt und die Epidermis hat neue Zellschichten aufgebaut. Dadurch wird das gesamte Klima der Scheide verbessert: Die regenerierte Schleimhaut kann mit Feuchtigkeit speichern, juckt weniger und ist wesentlich elastischer. Das alles nur  durch den wirklich kurzen Einsatz des vaginalen Lasers einer MonaLisa Touch Behandlung.?

Was Patientinnen und interessierte Frauen wissen sollten: 

  • Eine Sitzung mit dem Laser SmartXide2 ist eine ambulante , nicht invasive- Behandlung
  • Das vaginale Lasern erfordert keine Betäubung, die Behandlung ist nahezu schmerzfrei
  • Durch die Behandlungsdauer gibt es keine Ausfallzeiten für die Patientinnen
  • Beim Lasern mit MonaLisa Touch gibt es auch keine Nebenwirkungen
  • Seit 2012 sind weltweit bereits tausende Frauen mit MonaLisa Touch behandelt worden
  • Eine wichtige Information in eigener Sache:
    Die Behandlung mittels Vaginal Laser setzt nicht nur eine besonders hochwertige und sichere Ausstattung voraus, sondern auch Experten mit medizinischem Wissen, die sie bedienen können. Vor zweifelhaften Angeboten raten wir daher dringend ab. Als gynäkologische Praxis in Wiesbaden haben wir uns ganz bewusst für den vaginalen Laser  SmartXide2 als Instrument und die Technologie von MonaLisa Touch entschieden.

Weitere Information zu den Spezifikationen und Leistungen der Technologie erhalten Sie, wenn Sie Suchbegriffe wie ?vaginal laser germany?, ?vaginal atrophy treatment?, ?vaginaler Laser Wiesbaden? oder ?vaginale laserbehandlung? auf den Websites von www.monalisatouch.de
www.cynosure.de oder www.dr-de-liz.de eingeben.



Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden auf dieser Website Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fort­setzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Checkbox kommt...